Marcus Scholz

14. November 2018

Zwei Einheiten standen heute auf dem Plan. Die erste mit einer Krafteinheit im Stadioneigenen Gym, die Nachmittagseinheit auf dem Platz. Gotoku Sakai fehlte dabei ebenso wie Aaron Hunt (Belastungssteuerng). Am Vormittag noch dabei, musste Douglas Santos im Nachmittagstraining, wo Torabschlüsse auf dem Programm standen, wegen einer Erkältung passen. Ich habe mich derweil mit Euren knapp 100 Fragen beschäftigt und alle die beantwortet, die ich beantworten konnte. Aber lest selbst. Bis morgen! Da wird um 11 Uhr trainiert, ehe der neue Trainer Hannes Wolf drei Tage freigibt. Bin mal gespannt, wer sich darüber aufregt...

 

Bahrenfelder: Warum findet rautenperle.tv plötzlich so unregelmäßig statt? Hieß es nicht am Anfang, am nächsten Tag nach jedem Auswärtsspiel?

Antwort: Ganz am Anfang hieß es das, seither gab es einige Veränderungen. Inzwischen machen wir nach jedem Spiel (also auch nach Heimspielen)  eine Sendung. Geplant ist, immer montags nach den Spielen zu senden - es sei denn, der HSV spielt montags. Dann würde es der Dienstag. Zuletzt wurde es unregelmäßig, da uns kurzfristig ein Gast (krankheitsbedingt) wegbrach und ich selbst angeschlagen war. Nach Union wird es aber - am Dienstag dann - die nächste Sendung geben.

 

HSVer1887: Moin Scholle, wie ist dein Eindruck von Kwarteng? Kann er mittelfristig eine Rolle bei den Profis spielen? Bei den wenigen Spielen die ich von ihm gesehen habe ist er mir sehr positiv aufgefallen.

Antwort: Er ist noch nicht so gut, dass er einem aktuellen Profi den Platz streitig machen könnte. Er ist gut am Ball, schnell - aber auch noch zu unruhig, wenn er auf Profiebene mitmacht. Aber ich gebe Dir recht, dass er einen guten Eindruck macht und als Perspektivspieler noch viel Luft nach oben hat - was ihn interessant macht.

 

Fallschirmjäger: Hallo Scholle, ist das eigentlich im Sinne des Erfinders, dass der User "Alex II" sich jeden Tag mit seinen Handpuppen zum TK hochvoted?

Antwort: Wäre es so, wäre es nicht in unserem Sinne. Aber es ist mitnichten so, wie Du es schreibst. Offenbar hat Alex sehr wohl einige Befürworter.

 

Buffy: Moin Scholle, du schreibst, du hättest in den letzten 20 Jahren viele echte Spacken beim HSV kennengelernt - glaube ich dir sofort. Die Länderspielpause bietet die Möglichkeit zurückzublicken: Wer waren aus deiner Sicht die größten Spacken beim HSV in den letzten 20 Jahren? Bitte keine Zurückhaltung.

Antwort: Nein, das verbietet mir meine gute Kinderstube. Es gab viele schwierige Typen. Darunter immer auch welche, die ohne fremde Hilfe nicht zurechtkamen und viele, die sich benommen haben, als wären sie unantastbar und bräuchten keine Regeln zu befolgen. Manche haben sogar alles auf sich vereint - und diese sind/waren für mich unerträglich. Unabhängig davon, ob sie auf dem Platz gut verformt haben oder nicht.

 

Pit A. Goras: Moin Scholle, wann lädst du mal wieder Jürgen Stars in den Rautenperlen-Livetalk ein?

Antwort: Er wird ganz sicher wieder eingeladen, weil er für mich ein Fachmann ist, der über eine tolle Analyse-Fähigkeit verfügt.

 

Olli Garch: Wann steigt Papa wieder ins Training ein?

Antwort: Frühestens im neuen Jahr.

 

Allex II: Hallo "Scholle". Kann (darf) man die Hintergrundbilder zu den jeweiligen Blogs eigentlich frei weiter verwenden oder hast du bzw. jemand anders ein Urheberrecht auf diese Bilder?

Antwort: Nein, das darf man nicht. Das Copyright liegt bei der Fotoagentur „Witters“, mit der wir zusammenarbeiten.

 

Einmischer: Warum sperrst du nicht gleich die User, die nur Beleidigungen im Sinn haben?

Antwort: In der Regel machen wir das. Aber es gibt immer auch Phasen, wo wir aus verschiedenen Gründen den Blog mal nicht beobachten können, wo sich solche User reinschleichen - um dann gesperrt zu werden.

 

Houstonraute: Haben wir immer noch Spacken in der aktuellen Mannschaft?

Antwort: Ganz ehrlich - nein. Bei der Zusammenstellung des Kaders wurde tatsächlich darauf geachtet. Früher nahm man das gern mal in Kauf, wenn man den Spielern deshalb etwas günstiger bekam und dieser eine außergewöhnliche Qualität auf dem Platz hatte/haben sollte.

 

November Bravo: Moin Scholle, hier kommt mal eine gänzlich unerwartete Frage aus der tiefen Vergangenheit. Erinnerst Du noch, warum beim Neubau des Stadions der Rasen, also die Spielrichtung, "gedreht" wurde?

Antwort: Ja. Der ehemalige Museumschef des HSV und aktuelle Bereichsleiter, Dirk Mansen, konnte mir diese Frage (natürlich!) auf Anhieb beantworten: Es hat zwei Gründe. Hauptgrund war die WM 2006. Die Fifa hatte den Wunsch und empfahl damals, die Spielfelder in Nord-Süd-Richtung zu bauen. Somit umging man, dass eine Mannschaft gegen die Sonne spielen würde. Der zweite (nicht minder wichtige) Grund war, dass der HSV in dieser Ausrichtung eine höhere Geländekapazität erreichte.

 

HSVer1102: Moin Scholle! Wann gab es zuletzt User, die zum Experten geupgradet wurden und welche sind das?

Antwort: Gar nicht. Zum Experten wird niemand aufgewertet. Die Experten hier sind die Blogautoren/-innen.

 

 

Wortspieler: Im Herbst sollte es zudem ein Blogtreffen geben. Ist das noch aktuell…?

Antwort: Ja, ist es.

Wo steckt / bleibt eigentlich Pommerenke…?

Antwort: Er studiert und arbeitet als Experte für Transfermarkt, wird aber in den nächsten Wochen auch hier wieder schreiben.

 

 

GV2: Warum werden hier nie existenziell wichtige Themenbereiche wie die wirtschaftliche Situation tiefergehend bearbeitet?

Antwort: Das wurden sie - und das werden sie auch wieder. Spätestens im Rahmen der Bilanzveröffentlichung und der Mitgliederversammlung.

 

Gimlet: Hallo Scholle. meine Frage: Wann berichtest du endlich mal wieder etwas intensiver über deine Trainingseindrücke inbesondere von all den Talenten? Wie machen sie sich? Wer fällt besonders auf und warum fällt er dir auf? Aus meiner Sicht wird dem HSV auf Jahre keine andere Wahl haben, als auf eigenen Nachwuchs zu setzen. Den sollten wir doch bitte auch besonders im Auge behalten.

Antwort: Bei der Wahl des Blogthemas muss ich täglich einen Schwerpunkt legen. Und in den letzten Wochen ist es oft sehr klar gewesen, welches Thema vorherrscht. Das ergab sich von allein. Wenn dann auf dem Platz nichts existenziell Neues passiert ist, stand das Trainingsgeschehen an sich nicht so im Fokus. Aber das wird sich auch auch wieder ändern. Und ja, genau wie Du sehe ich die Nachwuchsarbeit als das absolute Kernthema des HSV auf sportlicher Ebene.

 

Abraeumer: Was plant Hoeper?

Antwort: Er will kandidieren. Inhaltlich hat er sich noch nicht geäußert.

Welche Investoren und alten HSV-Verantwortlichen unterstützen ihn? Wie steht er zu Bernd Hoffmann? Wirft Magath auch seinen Hut in den Ring?

Antwort: Das kann ich Dir nicht beantworten. Weder Hoeper noch Magath äußern sich aktuell zu diesem Thema.

Das HA hat über einen Liquiditätsengpass im Frühjahr berichtet. Stimmt dieses?

Antwort: Davon gehe ich aus, weil ich weiß, wie meine Kollegen arbeiten und recherchieren, bevor sie so eine Behauptung in die Welt setzen. Indiz für die Korrektheit ist auch, dass der HSV das nicht dementiert/richtigstellt.

Warum hat Verbandspräsident Fischer die Lizenzerteilung infrage gestellt? Wie soll die Fan-Anleihe zurückgezahlt werden?

Antwort: Siehe vorige Antwort. Der HSV steckt finanziell in einer Situation, die lizenzgefährdend ist. Das bestätigen auch die HSV-Verantwortlichen, die ihrerseits aber im Gegenzug beteuern, dass man die Situation kontrolliere und es zu besagtem Engpass bzw. zu den Fischer-Befürchtungen nicht kommen wird.

 

Ivan69: Moin Scholle: Was machen die Überlegungen bezüglich einer personalisierten Anmeldung.

Antwort: Wir sind dabei, das Anmeldeprozedere effektiver zu gestalten.

Mir scheint, daß Beleidigungen mittlerweile deutlich laxer geahndet werden. Kann es sein, daß nur noch automatisiert nach bestimmten Schlagworten gesucht wird? Auch der Meldebutton hat keine erkennbare Wirkung.

Antwort: Das ist eine falsche Wahrnehmung. Es wird schneller gelöscht, wenn beleidigt wird. Und der Meldebutton hat da die positive Wirkung, dass von dem Gemeldeten gelöscht wird, was gelöscht werden muss.

 

Bastifantasti83: Moin Scholle, welcher Wahrheitsgehalt steckt hinter dem Gerücht, dass auch noch Frank Wettstein "gegangen" wird und welche Personalie hierfür vorgesehen ist?

Antwort: Das Gerücht gibt es schon lange. Bislang gilt sich Wettstein aber jedes mal, ohne dass er ernsthaft diskutiert wurde. Zudem ist Wettstein derjenige im Vorstand, der einen guten Draht zu Klaus Michael Kühne pflegt. Und dieser könnte zweifelsfrei schon sehr bald noch sehr wichtig werden.

 

Athen: Warum findet der HSV, ein Verein mit einem unglaublichen Potential (über 50.000 Zuschauer pro Spiel) keine ertragreicheren Geldgeber?

Antwort: Das ist eine Frage, die wir an die letzten 18 Aufsichtsräte und Vorstände weitergeben müssen. Mit Klaus Michael Kühne ist ein extrem potenter Geldgeber vorhanden, der aber (verständlicherweise) nichts verschenken will. Es ist nicht leicht, das ist klar, so einen Geldgeber zu finden. Aber es muss (das sehe ich wie Du) möglich sein, hier eine Synergie zwischen zahlenden Unternehmen und der HSV AG herzustellen.

Horst Schlau: Warum bietet man den Mitgliedern der Hamburger Sportvereins nicht Aktien an ??? Herr Kühne möchte doch - laut Hamburger Abendblatt - seine AG - Anteile veräußern??? Antwort: Parallel möchte der HSV aber den Überblick behalten, wer im Besitz von Stimmrechten ist. Deshalb werden/wurden die Aktien nur vinkuliert verkauft.

Dr. Maletzius: Wenn man sich die aktuelle Tabellenplatzierung der 1. Bundesliga anschaut, so sieht man: 15 Nürnberg 16 Hannover 96 17 Fortuna Düsseldorf 18 VfB Stuttgart. Allesamt Aufsteiger der letzten beiden Jahren. Wie kann der HSV agieren, damit er (wahrscheinlich) in der nächsten Saison nicht im Abstiegskampf landet bzw. keine Fahrstuhlmannschaft wird? Sollte man den FC Augsburg oder Eintracht Frankfurt versuchen zu kopieren? Antwort: Das ist die hohe Kunst. Eine Frage, dien ich nicht beantworten kann. Der Kader muss entsprechend verstärkt werden. Sollte der HSV es dieses Jahr schaffen, aufzusteigen, müsste er sicher nicht so viel nachbessern, als wenn er nach einigen Jahren erst hoch geht. Dennoch würde es personell ein Kraftakt, ganz klar.

Blabbera: Scholle, gibt es eine zahlenmäßige Begrenzung für die Kandidaten des e.V. Präsidenten? Nach welchen Kriterien wählt der Beirat mögliche Kandidaten aus? Antwort: Bewerben kann sich jeder. Dennoch werden die Beiräte, so wurde es mit dem Präsidium des e.V. abgestimmt, auf eine begrenzte Anzahl Kandidaten festlegen, die am Ende auch bei der Mitgliederversammlung zur Wahl stehen werden. Wie viele genau das werden ist noch nicht klar. Nur, dass es mindestens zwei Kandidaten werden…

PARTNER VON

FAQs

Marcus Scholz

Der HSV stand und steht immer im Mittelpunkt. Im Mittelpunkt des Blogs Rautenperle.com ebenso wie natürlich beim Blogautor Marcus Scholz, der sich ein Leben ohne den HSV gar nicht mehr vorstellen kann. Von klein auf an vom HSV-Virus infiziert, zog es Marcus „Scholle“ Scholz nach seinem Studium der Rechtswissenschaften im Jahr 2000 zum Hamburger Abendblatt, wo er von Beginn an die Stelle des HSV-Reporters der auflagenstärksten Tageszeitung Hamburgs innehatte. In dieser Zeit erwarb sich der ehemalige Leistungsfußballer einen Namen in der deutschen Sportjournalistenbranche und ist ein gern gesehener Gast in den verschiedensten TV-Formaten.
Nach vier Jahren als verantwortlicher Blogautor des damals größten, täglichen Fußballblogs Deutschlands hat sich um Scholle herum eine große, fachkundige und diskussionsfreudige Gemeinde gebildet, die hier ihre Heimat gefunden hat. Scholle hat es sich zur Aufgabe gemacht, zusammen mit seinem Co-Autor Lars Pegelow 24 Stunden am Tag an sieben Tagen in der Woche für Euch beim HSV am Ball zu bleiben. Beim Training, bei den Spielen, in Interviewterminen mit den Spielern und Vereinsbossen – die Rautenperle ist immer dabei und liefert Euch exklusive Inhalte, täglich die neuesten Nachrichten sowie alle wesentlichen Entwicklungen in und um den HSV herum.
Und dabei scheuen wir uns nicht, immer bis tief auf den Grund zu tauchen und langen Atem zu beweisen. So, wie einst die berühmten Perlentaucher. Für Euch. Für uns. Für den HSV.

Kategorien