22.10.20 16:36
Warum für den HSV die Saison erst jetzt so richtig losgeht

Vier Liga-Spiele, vier Siege: der Start des Hamburger SV in seine dritte (und hoffentlich letzte) Zweitliga-Saison hätte nicht besser sein können. Doch starke Saison-Eröffnungen sind in Hamburg nichts Neues. Insofern "beginnt" die Saison eigentlich erst in den kommenden Spielen.

22.10.20 16:10
HSV-Lazarett lichtet sich - Leibold und Vagnoman sind zurück

Die „angespannte Personal-Situation“, die Daniel Thioune (46) vorm Aue-Spiel (3:0) beklagte, hat sich entspannt. Beim Reservisten-Training am Donnerstag hatte der HSV-Trainer rekordverdächtige 14 Spieler am Start. Auch Kapitän Tim Leibold (26, nach Adduktoren-Problemen) und Josha Vagnoman (19, nach Bänderriss) mischten wieder voll mit.

22.10.20 16:09
Trainer-Lob für Vollgas-Wood

Vor 908 Tagen – das sind fast zweieinhalb Jahre – erzielte Bobby Wood (27) beim 1:3 in Wolfsburg seinen letzten HSV-Treffer. Danach war der Stürmer auf dem Abstellgleis, wurde zu Hannover 96 verliehen, sollte im Anschluss den HSV verlassen. Aber keiner wollte den ehemaligen US-Nationalspieler (45 Länderspiele, 13 Tore). Auch wegen des Mega-Gehalts, das selbst in der 2. Liga noch 150 000 Euro monatlich beträgt.

22.10.20 15:00
Boldt kommentiert Roma-Gerüchte

Jonas Boldt hat Stellung zu seiner Zukunft beim Hamburger SV bezogen. Hinsichtlich der kolportierten Meetings mit den neuen Besitzern der AS Rom sagte der Sportvorstand gegenüber ‚Sky‘ im Anschluss an den gestrigen 3:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue: „Die Gespräche, die ich bisher geführt habe, sind mit den Protagonisten des HSV.“ In Rom wird Boldt mittlerweile als Wunschkandidat auf den vakanten Posten des Sportdirektors gehandelt.

22.10.20 14:59
Nach Corona-Erkrankung: Das überragende HSV-Comeback von Ambrosius

Er wirkte, als wäre in der Zwischenzeit gar nichts passiert. Zehn Tage verbrachte Stephan Ambrosius zuletzt in Quarantäne, gegen Aue feierte der Abwehrmann sein Comeback nach seiner Corona-Erkrankung. Und was für eines: Der 21-Jährige war sofort einer der besten Zweikämpfer. 

22.10.20 14:58
Wieder zu Null: Auch HSV-Torwart Ulreich schnappt sich einen Rekord

Jonas Boldt hat Stellung zu seiner Zukunft beim Hamburger SV bezogen. Hinsichtlich der kolportierten Meetings mit den neuen Besitzern der AS Rom sagte der Sportvorstand gegenüber ‚Sky‘ im Anschluss an den gestrigen 3:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue: „Die Gespräche, die ich bisher geführt habe, sind mit den Protagonisten des HSV.“ In Rom wird Boldt mittlerweile als Wunschkandidat auf den vakanten Posten des Sportdirektors gehandelt.

22.10.20 13:17
Vier Spiele, vier Siege: HSV-Höhenflug im Check

Der Hamburger SV ist und bleibt der Hamburger SV. Soll heißen: Wie weit kann man einem Chaos-Klub wie dem HSV nach vier Siegen in vier Spielen trauen? ran.de macht den Check.

Quelle: www.ran.de
22.10.20 12:05
HSV trifft auf Würzburg: Kickers-Boss Magath gegen die alte Liebe

Zweitliga-Primus HSV empfängt am Sonnabend (13 Uhr) die Würzburger Kickers - und trifft auf Felix Magath. Der ehemalige Hamburger ist als "Head of Global Soccer" beim Hauptsponsor der neue starke Mann in Würzburg.

Quelle: www.ndr.de
22.10.20 10:46
HSV-Neuzugang Ulreich tritt nach Traumstart auf die Bremse

Sven Ulreich erlebte in Hamburg persönlich sowie mit der Mannschaft einen Start nach Maß. Trotzdem tritt der Keeper auf die Bremse. Zwei Spiele hat Ulreich mit dem gestrigen 3:0-Erfolg gegen Aue bisher für den HSV gemacht, ein Gegentor hat der ehemalige Münchner dabei noch nicht kassiert. „Der Sieg ist wichtig für die Mannschaft und natürlich ist es auch für mich als Torhüter immer schön, zu null zu spielen", gab der Schlussmann der ‚MoPo' zufolge nach Abpfiff zu Protokoll.

22.10.20 10:45
HSV-Coach Thioune: "Vier Siege hart erarbeitet"

Der HSV hat mit dem 3:0-Erfolg gegen Erzgebirge Aue am Mittwochabend einen Vereinsrekord aufgestellt. Vier Siege zum Saisonstart gab es noch nie seit Einführung des bezahlten Fußballs.

Quelle: www.ndr.de
22.10.20 10:11
Die Tops und Flops beim souveränen Heimsieg gegen Erzgebirge Aue

Es war ein gelungener Abend für den Hamburger Sport-Verein. Im Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue überzeugten die Hanseaten mit einem souveränen und ungefährdeten 3:0-Sieg. Nach vier Spieltagen sind die Rothosen damit das Non-Plus-Ultra der 2. Bundesliga. Vier Spiele - vier Siege: Besser ist der HSV noch nie in eine Saison gestartet. Der klare Sieg der Hamburger hat auch Auswirkung auf die Bewertung der einzelnen Spieler - einen schlechten Tag hatte kaum jemand, Verlierer gibt es auf Seiten des HSV keinen.


Donnerstag, 22.10.2020
Du hast alle News des Tages gelesen.

21.10.20 18:18
Gespräche laufen: Zeitnahe Lösung bei Papadopoulos?

Seit Juli ist Kyriakos Papadopoulos nicht mehr Teil des Hamburger SV. Einen neuen Klub hat der vor einem Jahr bei den HSV-Profis aussortierte Grieche noch nicht finden können. Für den 28-Jährigen könnte sich dies allerdings auf absehbare Zeit ändern.

21.10.20 14:54
HSV: Trainer Thioune kann gegen Aue Geschichte schreiben

Er nahm die Glückwünsche zwar gewohnt freundlich an, doch wirklich interessiert haben sie ihn nicht. Daniel Thioune, der als erster HSV-Trainer seit Kuno Klötzer 1974 drei Siege zum Ligaauftakt feiern durfte, hält nicht viel von solchen Statistiken. Eines ist aber dennoch klar. Im Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue (18.30 Uhr, MOPO.de Liveticker) vor 1000 zugelassenen Zuschauern will der 46-Jährige den vierten Streich.

Quelle: www.mopo.de
21.10.20 13:16
Thiounes 'Vertrag' mit HSV-Profis: "Können nur als Team erfolgreich sein!"

Irgendwann zwischen dem ersten lauten Warnschuss der Saison (dem 1:4 im Pokal bei Dynamo Dresden) und dem Liga-Auftakt vier Tage später gegen Fortuna Düsseldorf (2:1) muss HSV-Coach Daniel Thioune wohl die Eingebung gekommen sein. Dann bat er, so berichtet es die Sportbild, seine Spieler zu einer Teambesprechung. Ziel der Aussprache: einen Geist zu schaffen, der die Mannschaft bis zum Ende der Saison tragen soll.

21.10.20 11:25
HSV heute gegen Aue: Der Sieger rückt an die Spitze

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hofft auf den optimalen Start mit vier Siegen aus den ersten vier Spielen. Mit einem Erfolg im Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue wäre dieser Vereinsrekord geschafft.

Quelle: www.ndr.de
21.10.20 10:46
Nach Rangnick-Absage: AS Rom intensiviert Werben um HSV-Sportvorstand Boldt

Dem Hamburger SV droht weiter der Abgang eines ihrer wichtigsten Persönlichkeiten. Sportvorstand Jonas Boldt soll nach der Absage von Ralf Rangnick nun der absolute Wunschkandidat bei der AS Rom sein. Sein Wechsel nach Italien wäre ein herber Verlust für den HSV.

21.10.20 10:43
St. Pauli oder HSV? Bayern-Star Choupo-Moting: „Irgendwann" zurück nach Hamburg

München - Wieder zurück nach Hamburg, das schließt der gebürtige Hamburger und Neuzugang bei Bayern München Eric Maxim Choupo-Moting nicht aus. Der derzeitige Backup für Torjäger Lewandowski könne sich sogar vorstellen, wieder für einen seiner alten Clubs zu spielen.

Quelle: www.mopo.de
21.10.20 10:42
Im Sommer noch hintendran: Narey ist der Mann der Stunde beim HSV

Wenn der HSV am Mittwoch (18.30 Uhr, MOPO.de Liveticker) gegen Erzgebirge Aue sein Nachholspiel absolviert, wird Khaled Narey mit ziemlicher Sicherheit wieder in der Hamburger Startelf stehen. Eine Entwicklung, mit der im Sommer nicht unbedingt zu rechnen war.

Quelle: www.mopo.de
21.10.20 10:41
„Wollen Tabellenführer werden" - Sieg-Ansage von Aue-Torjäger Krüger

Das kleine Aue kann am Mittwoch (18.30 Uhr) ganz groß rauskommen. Mit einem Sieg im Nachholer beim Hamburger SV springt der FC Erzgebirge in der Tabelle auf Platz 1!

Quelle: www.bild.de


Mittwoch, 21.10.2020
Du hast alle News des Tages gelesen.

20.10.20 17:41
Nachholspiel in Hamburg ist ein Topspiel

Am Mittwoch wird die Partie zwischen dem HSV und Aue nachgeholt. Erzgebirge-Trainer Dirk Schuster weiß um die Schwere der Aufgabe, will sich mit seinem Team aber keinesfalls nur hinten einigeln. Aufgrund von Corona-Fällen bei Aue musste die für 4. Oktober geplante Partie zwischen dem HSV und den Erzgebirgern verschoben werden. Am Mittwoch wird die Partie nachgeholt und beim Blick auf die Tabelle wird schnell klar: Es ist ein echtes Topspiel.


Dienstag, 20.10.2020
Du hast alle News des Tages gelesen.

FAQs

 
 

Über uns

Die Rautenperle - das ist ein Team aus jungen Medienschaffenden und Sportjournalisten mit großer Affinität zum HSV. Wir sind 24/7 bei den Rothosen am Ball und produzieren frischen Content für Rautenliebhaber.

Unser Ziel ist es, moderne, unabhängige Berichterstattung und attraktiven, journalistischen Content für junge und jung gebliebene HSV-Anhänger zu bieten. Wichtig ist uns dabei, eine neue Art des Sportjournalismus zu präsentieren: dynamisch, zeitgemäß, zielgruppengerecht. Weg von verstaubten Zeitungsspalten und immergleichen Phrasen.

Die Rautenperle ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren, zum Mitfiebern, zum Mitmachen.