05.07.20 15:53
Felix Magath steigt auf – Kampfansage an den HSV?

Würzburger Kickers: Felix Magath, ehemaliger Nationalspieler und Meister-Trainer, spricht zu seiner neuen Funktion als Vorstandsvorsitzender von Flyeralarm Global Soccer. Der 66-Jährige kehrt als Funktionär in den Fußball zurück und beendet für sich gleichzeitig das Trainer-Kapitel.

05.07.20 13:50
Der Nächste, bitte!: HSV hat drei Casting-Kandidaten für Hecking-Nachfolge

Der erneut verpasste Aufstieg in die Bundesliga macht dem HSV schwer zu schaffen. Nach etlichen Abgängen im Kader hat sich auch Trainer Dieter Hecking (55) bei den Rothosen verabschiedet. Knackpunkt: Der Coach wollte einen aufstiegsfähigen Kader zur neuen Saison. Genau das kann man sich in Hamburg aber nicht mehr leisten. Nun muss Sportvorstand Jonas Boldt (38) nach einem günstigen Hecking-Nachfolger Ausschau halten. Drei Kandidaten sind in den Fokus gerückt.

Quelle: www.msn.com


Sonntag, 05.07.2020
Du hast alle News des Tages gelesen.

04.07.20 18:45
Darum muss Dieter Hecking den HSV verlassen

Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet, seit Sonnabend ist es offiziell. Dieter Hecking und der HSV gehen nicht gemeinsam in die neue Saison. Der 55-Jährige bekommt keinen neuen Vertrag. Es ist ein Ende ohne Schrecken.

Quelle: www.mopo.de
04.07.20 11:39
Hamburger SV: Drei Kandidaten auf Hecking-Nachfolge

Bereits gestern wurde übereinstimmend berichtet, dass Dieter Hecking keinen neuen Vertrag als Trainer des Hamburger SV unterzeichnen wird. Nur bei einem Aufstieg hätte sich das Arbeitspapier von Hecking automatisch verlängert. Eine offizielle Bestätigung seitens des Vereins steht noch aus, aber heute berichtet die Bild, dass die Entscheidung intern definitiv gefallen sei.

04.07.20 11:37
Hamburger SV: Trainer Dieter Hecking macht nicht weiter

Der Vertrag des Trainers hätte sich nur bei Aufstieg automatisch verlängert, ein Angebot für einen neuen Vertrag lehnte Hecking nach BILD-Informationen ab. Sportchef Jonas Boldt (38) wollte mit Hecking weiter machen, fast täglich haben beide über die Zukunft gesprochen. Allerdings ohne gutes Ende, denn für Hecking fehlt die Perspektive. Nötige Verstärkungen sind wahrscheinlich nicht drin. Der HSV-Etat schrumpft von 30 auf 23 Millionen Euro.

04.07.20 11:07
HSV und Hecking: Trennung offenbar beschlossen

Der Trainer-Routinier hatte nach dem gescheiterten Aufstieg Bedingungen für den Verbleib gestellt. "Jetzt muss man gucken, ob wir dieses große Ganze wieder so aufstellen können, dass alle das Gefühl haben: Es kann im nächsten Jahr klappen", sagte er. Offenbar war der HSV aber aus finanziellen Gründen nicht bereit, Heckings Forderungen nach einem weiterhin schlagkräftigen Team komplett zu erfüllen.

04.07.20 11:05
Robin Knoche zu Hamburger SV?

Der HSV will und muss in der Innenverteidigung nachbessern. Der Wunsch: kopfball- und zweikampfstarke Spieler. Da sind zwei auf dem Markt, mit denen sich der Klub beschäftigt. ► Der eine ist Robin Knoche (28). Dessen Vertrag beim VfL Wolfsburg ist nach acht Profi-Jahren (15 war er insgesamt bei den Wölfen) ausgelaufen. Knoche ist eine 1,90-Meter-Kante und ein Herr der Lüfte. Allerdings auch nicht der Schnellste...

04.07.20 00:14
Hecking-Abschied beim Hamburger SV ganz nah

Das Ende hat sich seit dem Wochenbeginn abgezeichnet, ist nun ganz nah und wird voraussichtlich noch an diesem Wochenende verkündet - Dieter Hecking steht beim Hamburger SV vor dem Abschied und wird seinen am Dienstag ausgelaufenen Vertrag nicht verlängern. Dieter Hecking wird in Zukunft wohl nicht mehr beim Hamburger SV an der Seitenlinie stehen.

04.07.20 00:10
HSV: Trainer Dieter Hecking offenbar vor dem Aus - Grammozis als Nachfolger?

Dieter Hecking steht laut übereinstimmenden Medienberichten vor dem Aus als HSV-Trainer. Wie "Hamburger Morgenpost" und Sky melden, kann sich der bisherige Hamburger Coach mit den Verantwortlichen um Sportvorstand Jonas Boldt nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen. Bei einem Aufstieg in die Bundesliga hätte sich Heckings Vertrag automatisch verlängert - so aber, nach dem kolossalen Scheitern am letzten Spieltag (1:5 gegen Sandhausen), steht Hecking seit 1.


Samstag, 04.07.2020
Du hast alle News des Tages gelesen.

03.07.20 17:48
HSV-Profi van Drongelen erfolgreich am Kreuzband operiert

Fußball-Profi Rick van Drongelen vom Hamburger SV ist am Kreuzband operiert worden. "Die Kreuzband-OP ist gut verlaufen. Wir wünschen Dir eine gute und schnelle Genesung", teilte der Zweitligist nach dem Eingriff am Freitag in der Hansestadt via Twitter mit. Der 21 Jahre alte Abwehrspieler hatte sich die schwere Verletzung am vergangenen Sonntag beim Saisonfinale des HSV gegen den SV Sandhausen (1:5) zugezogen.

Quelle: www.ndr.de
03.07.20 15:48
Bakery Jatta: Zweifel an Identität, Wohnung durchsucht - HSV-Fans halten zu ihm

Erneut gibt es Wirbel um Bakery Jatta vom Hamburger SV. Die Polizei durchsuchte am Donnerstag das Haus des Profis. Es gibt wieder Zweifel an der Identität des 22-Jährigen. Die Staatsanwaltschaft bestätigt einen Anfangsverdacht. Die HSV-Fans halten zu ihrem Star. Heißt Bakery Jatta eigentlich Bakary Daffeh und ist 24 und nicht 22 Jahre alt? Diese Frage beschäftigte bereits im Herbst 2019 Fußball-Deutschland.

03.07.20 14:25
Hoffnung auf Rückkehr der Fans - Hsv träumt von 20.000 Zuschauern!

Fieberhaft wird hinter den Kulissen der DFL an schlüssigen Konzepten gearbeitet, um in der kommenden Spielzeit wieder, zumindest teilweise, mit Zuschauern im Stadion spielen zu können. Eigens für diese Planungen wurde vom DFL eine Arbeitsgruppe eingerichtet. Auf deren Ergebnisse wartet auch der HSV sehnsüchtig. Denn der Hamburger Traditionsklub hofft weiterhin, in der Saison 2020/21 schon wieder Zuschauer im Volkspark begrüßen zu dürfen.

03.07.20 12:58
Ob der HSV da mitmacht?: Stuttgart will Leibold zum Sparpreis haben

Die Gerüchte über das Interesse schwelen seit Tagen. Der VfB Stuttgart hat Tim Leibold auf dem Zettel, die Verantwortlichen der Schwaben sind angetan von der Entwicklung des Linksverteidigers in Hamburg. Noch aber liegt im Volkspark kein Angebot vor. Wann macht der VfB ernst?

Quelle: www.mopo.de
03.07.20 11:30
Berkay Özcan wechselt zu Istanbul Basaksehir

Mittelfeldspieler Berkay Özcan verlässt den Hamburger SV und wechselt fest zum türkischen Erstligisten Istanbul Basaksehir FK. Bereits Anfang September des Jahres 2019 war der 22-Jährige an den Club aus Istanbul verliehen worden und kam bisher in 23 Pflichtspielen für den gegenwärtigen Tabellenführer der Süper Lig zum Einsatz.

Quelle: www.hsv.de
03.07.20 10:58
Na nu? Warum der HSV Rivale Werder nun als Vorbild dient

Nach dem 0:0 in der Relegation gegen Heidenheim droht Werder der erste Abstieg nach 40 Jahren. Aber was hat das mit dem HSV zu tun? Bremen. Ausgerechnet der ungeliebte Nordrivale HSV dient nach der müden Nullnummer im Relegations-Hinspiel jetzt als Vorbild für Werder Bremen. Vor sechs Jahren war der HSV in seiner ersten Relegation ebenfalls mit einem 0:0 zur SpVgg Greuther Fürth gefahren und hatte dann mit einem 1:1 den Klassenerhalt perfekt gemacht. „Wir haben am Montag ein Finale.

03.07.20 10:03
Medien: Hecking-Zukunft beim HSV? Zeichen stehen auf Trennung

Der Hamburger SV und Dieter Hecking werden den ausgelaufenen Vertrag möglicherweise nicht mehr verlängern. Ein erstes Treffen soll wenig zufriedenstellend verlaufen sein. Nach dem missratenen Endspurt und dem erneuten Verbleib in der 2. Liga ist klar: Dieter Hecking und der Hamburger SV können nur dann zusammenarbeiten, wenn sich beide Seiten aufeinander zubewegen.

03.07.20 08:48
Nach verpasstem Aufstieg: HSV verabschiedet neun Spieler

Zweitligist Hamburger SV hat nach dem enttäuschenden Saisonende neun Spieler verabschiedet. Wie der HSV am Donnerstag bekanntgab, liefen die Verträge von Christoph Moritz, Jairo Samperio, Timo Letschert und Kyriakos Papadopoulos am 30. Juni aus. Zudem endeten Ende Juni die Leihverträge von Adrian Fein, Martin Harnik, Joel Pohjanpalo, Jordan Beyer und Louis Schaub.

03.07.20 06:40
Wohnung von HSV-Profi durchsucht: Was finden die Ermittler auf Jattas Handy?

Knapp ein Jahr ist es her, dass die Diskussionen um Bakery Jatta für gewaltigen Wirbel sorgten. Nachdem die Vorwürfe, der Profi des HSV halte sich womöglich unter falschem Namen in Deutschland auf, zunächst entkräftet zu sein schienen, wird die Angelegenheit nun wieder aktuell.

Quelle: www.mopo.de


Freitag, 03.07.2020
Du hast alle News des Tages gelesen.

02.07.20 17:04
Pro und Contra zur Bundesliga-Relegation: Gelingt Heidenheim der Aufstieg gegen Werder?

Bei allen Emotionen rund um den Coup gegen den HSV haben die Heidenheimer trotzdem zu Genüge nachgewiesen, dass sie im richtigen Moment kühlen Kopf bewahren können. Beleg: Gleich siebenmal feierten die Baden-Württemberger in dieser Spielzeit einen 1:0-Erfolg - fast die Hälfte der insgesamt 15 Saisonsiege. Ohnehin zeugen 45 Tore in 34 Spielen davon, dass die für ihre Geschlossenheit bekannte Schmidt-Elf in der Lage ist, aus wenig viel zu machen.

02.07.20 16:21
1. FC Heidenheim: Das Zauberwort heißt Beständigkeit

Heidenheim an der Brenz. Das klingt nicht zwingend nach Glamour oder pulsierendem Hotspot. Trotzdem könnte das 50.000-Seelen-Städtchen bald einen Bundesligisten stellen. Hauptverantwortlich dafür: Die drei Vereinsheiligen. Heidenheim könnte zweitjüngster Bundesligist werden Mit Kontinuität aus allen Krisen Sanwald, Schmidt und Schnatterer: Heidenheims Schlüssel zum Erfolg.


Donnerstag, 02.07.2020
Du hast alle News des Tages gelesen.

FAQs

 
 

Über uns

Die Rautenperle - das ist ein Team aus jungen Medienschaffenden und Sportjournalisten mit großer Affinität zum HSV. Wir sind 24/7 bei den Rothosen am Ball und produzieren frischen Content für Rautenliebhaber.

Unser Ziel ist es, moderne, unabhängige Berichterstattung und attraktiven, journalistischen Content für junge und jung gebliebene HSV-Anhänger zu bieten. Wichtig ist uns dabei, eine neue Art des Sportjournalismus zu präsentieren: dynamisch, zeitgemäß, zielgruppengerecht. Weg von verstaubten Zeitungsspalten und immergleichen Phrasen.

Die Rautenperle ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren, zum Mitfiebern, zum Mitmachen.

  • Array
  • Array