Marcus Scholz

12. Oktober 2019

Heute ist Pause. Auf dem Platz, in der Geschäftsstelle – und dementsprechend ausnahmsweise auch hier heute nur ein kurzes Update im Miniformat. Eine lange Woche liegt hinter uns und ich freue mich darüber. Denn mit dem Interview mit Martin Harnik hatte ich ein echtes Highlight dabei und mit dem Test in Braunschweig zudem beste sportliche  Unterhaltung. Und das Ganze wird ja noch abgerundet von dem schönen Abschiedsspiel morgen im Volksparkstadion für den vielleicht besten Fußballer (nach oder wenigstens neben Zé Roberto), über den ich als HSV-Reporter in jetzt schon mehr als 20 Jahren in Hamburg  berichten durfte.  Schon deshalb ist es mir eine Ehre, morgen auf Einladung auch sein letztes Spiel beim HSV im Volksparkstadion zu begleiten und darüber zu berichten.

 

Ich werde zusammen mit Kevin und Janik ein paar schöne Bilder von dem Event machen, Gespräche mit vielen tollen Ex-HSV-Profis wie van Nistelrooy, Daniel van Buyten, Trochowski, Lauth, Westermann sowie etlichen Weltstars wie Arjen Robben, Mark van Bommel, van der Sar, van Persie führen. Ein bunter Nachmittag, den sich van der Vaart in den 199 Pflichtspielen für den HSV mit 55 eigenen Treffern und 66 Assists mehr als verdient hat. Rund 30.000 Zuschauer werden erwartet, das Wetter soll gut werden – und Lotto King Karl darf zum Abschied noch einmal sein „Hamburg, meine Perle“ singen. Auch dieser Abschied verdient es, gefeiert zu werden.

 

In diesem Sinne, bis morgen. Wobei, noch nicht ganz. Denn wie in den letzten Tagen habe ich auch heute gute Nachrichten vom HSV-Nachwuchs: Denn die U21 hat heute drei wichtige Punkte eingefahren. Mit 1:0 durch den Treffer von Sebastian Haut konnte der HSV-Nachwuchs den Tabellen-Neunten Drochtersen-Assel bezwingen. Glückwunsch dazu!! Aktuell belegt das Team von Trainer Hannes Drews mit 14 Punkten Rang 12, hat aber erst 12 Spiele absolviert, während Drochtersen Assel (17 Punkte) schon 14 Partien gespielt hat.

 

Jetzt aber: Bis morgen! Da dann selbstverständlich deutlich ausführlicher mit  frischen Impressionen aus dem Volksparkstadion. Um 12 Uhr ist Einlass, ab 14 Uhr beginnt die Stadionshow mit Marek Erhardt und Lotto King Karl um 15 Uhr Spielbeginn. Der NDR überträgt das Spektakel übrigens live. Aber das nur für diejenigen, die es nicht ins Stadion schaffen.

Scholle

Rafael van der Vaarts Abschiedsspiel - das Aufgebot

PARTNER VON

FAQs

Marcus Scholz

Der HSV stand und steht immer im Mittelpunkt. Im Mittelpunkt des Blogs Rautenperle.com ebenso wie natürlich beim Blogautor Marcus Scholz, der sich ein Leben ohne den HSV gar nicht mehr vorstellen kann. Von klein auf an vom HSV-Virus infiziert, zog es Marcus „Scholle“ Scholz nach seinem Studium der Rechtswissenschaften im Jahr 2000 zum Hamburger Abendblatt, wo er von Beginn an die Stelle des HSV-Reporters der auflagenstärksten Tageszeitung Hamburgs innehatte. In dieser Zeit erwarb sich der ehemalige Leistungsfußballer einen Namen in der deutschen Sportjournalistenbranche und ist ein gern gesehener Gast in den verschiedensten TV-Formaten.
Nach vier Jahren als verantwortlicher Blogautor des damals größten, täglichen Fußballblogs Deutschlands hat sich um Scholle herum eine große, fachkundige und diskussionsfreudige Gemeinde gebildet, die hier ihre Heimat gefunden hat. Scholle hat es sich zur Aufgabe gemacht, zusammen mit seinem Co-Autor Lars Pegelow 24 Stunden am Tag an sieben Tagen in der Woche für Euch beim HSV am Ball zu bleiben. Beim Training, bei den Spielen, in Interviewterminen mit den Spielern und Vereinsbossen – die Rautenperle ist immer dabei und liefert Euch exklusive Inhalte, täglich die neuesten Nachrichten sowie alle wesentlichen Entwicklungen in und um den HSV herum.
Und dabei scheuen wir uns nicht, immer bis tief auf den Grund zu tauchen und langen Atem zu beweisen. So, wie einst die berühmten Perlentaucher. Für Euch. Für uns. Für den HSV.